Kostenfreies Angebot des Südtiroler Archäologiemuseums für Schulklassen im Rahmen der Bildungsinitiative "Schule schaut Museum".

Bozen, 26.02.2021

Kostenlose Klassenführungen am 3. März im Südtiroler Archäologiemuseum

im Rahmen der Bildungsinitiative „Schule schaut Museum“

 

Bozen – Das Südtiroler Archäologiemuseum bietet am 3. März 2021 im Rahmen der österreichischen Bildungsinitiative „Schule schaut Museum“ sechs kostenlose Online-Führungen zum Thema Ötzi, der Mann aus dem Eis. Sie richten sich an Schulklassen ab der zweiten Volksschule bis zur dritten Mittelschule. Das Online-Angebot „Klickkontakt mit Ötzi“ wurde in der Pandemiezeit ins Leben gerufen und erfreut sich national und international großer Beliebtheit.

 

An der Aktion nehmen über 35 Museen aus allen Bundesländern Österreichs und Südtirols teil. Das vielfältige Angebot für Schüler*innen aller Schulstufen ist am Aktionstag „Schule schaut Museum“ wie immer kostenfrei, aber nicht minder lehrreich und unterhaltsam.

In diesem Jahr findet „Schule schaut Museum“ zum zwölften Mal statt. Die erfolgreiche österreichische Bildungsinitiative stellt jedes Jahr den Lernort Museum mit seinen unzähligen Angeboten für Schulklassen in den Mittelpunkt. Nach einem Jahr Erfahrung mit dem Online-Unterricht hat sich das Angebot um viele neue Zugänge erweitert: Lehrpersonen und Klassen können bei der diesjährigen Initiative die ganze Bandbreite digitaler Museumsvermittlung gebündelt ansehen und ausprobieren.

Auch das Südtiroler Archäologiemuseum kann von Schulklassen seit einem Jahr nicht mehr persönlich besucht werden. Um die Kupferzeit und die Geschichte des Mannes aus dem Eis auch weiterhin anschaulich und spannend vermitteln zu können, kreierte das Museum eine virtuelle Tour: „Klickkontakt mit Ötzi“ ist ein auf verschiedene Schulstufen zugeschnittenes Angebot, bestehend aus einer altersgerechten Online-Führung im Museum und einem Live chat mit dem Museum.

Was zunächst als Überbrückung gedacht war, hat sich mittlerweile für hunderte Schulklassen in Europa und der ganzen Welt als praktische Alternative für einen Besuch erwiesen. Neben Klassen aus Italien und den angrenzenden Ländern konnten plötzlich auch Schulkinder aus England, den USA, Kanada oder sogar aus Dubai die Ötzi Virtual Tour nutzen. Sie wird deshalb für Schulklassen außerhalb von Europa auch nach den Lockdown-Zeiten ein fester Bestandteil des Museumsangebots bleiben.

Schulklassen, die sich am 3. März eine kostenlose Onlineführung sichern möchten, konnen sich bei [email protected] melden, Tel. 0471 320118 (von 9-13 Uhr). Buchbare Zeiten: 09:00, 10:30, 12:00, 14:00, 15:30, 16:45 Uhr. Nähere Informationen unter: https://www.iceman.it/de/schulemuseum/

Aus Südtirol ist außer dem Archäologiemuseum am 3.3. noch die Festung Franzensfeste mit einem spannenden Vermittlungsangebot dabei: https://www.franzensfeste.info/online-schule-schaut-museum/

 

 

Wer am 3.3. keinen kostenlosen Zugang zu der Bildungsinitiative erhalten sollte, kann das Lernpaket auch jederzeit gegen einen Unkostenbeitrag buchen. Das Angebot steht auf Deutsch und Italienisch für Grund-, Mittel- und Oberschule zur Verfügung. Auf Englisch kann es für die Mittel- und Oberschule gebucht werden. Das Reservierungsbüro des Südtiroler Archäologiemuseums ist von Mo-Fr von 9-13 Uhr erreichbar unter Tel. 0471 320100 oder per E-Mail. Nähere Informationen auf der Webseite des Museums.

 

Fotos:
Schulklassen beim Besuch des Südtiroler Archäologiemuseums © Südtiroler Archäologiemuseum/FlipFlop Collective/A. Tauber
Erkennungszeichen der Bildungsinitiative “Schuleschautmuseum”.

Weitere Bilder vom Museum und von Ötzi

Die Verwendung der Pressefotos ist honorarfrei bei korrekter Nennung des Copyrights.

 

 

PRESSEKONTAKT
Katharina Hersel
Südtiroler Archäologiemuseum
Museumstr. 43, I-39100 Bozen, Italien
T 0471 320114
[email protected],
www.iceman.it
Social Media: OetziTheIceman

Download Attachments

DateiBeschreibungDateigröße
jpg (c) South Tyrol Museum of Archaeology
Classes visiting Ötzi the Iceman (c) South Tyrol Museum of Archaeology
432 KB
jpg 603 KB
pdf 675 KB
Show Buttons
Hide Buttons