Veranstaltungen

15.08.2019 - 15.08.2019, 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Südtiroler Archäologiemuseum, Bozen

Tag der offenen Grabung: Schnalstal oder Pfossental

Besichtigung einer aktuellen archäologischen Grabung im Schnalstal bzw. Pfossental. Der genaue Ort kann erst kurz vor dem Termin mitgeteilt werden.


Schnals ist seit Jahren im Fokus eines Forschungsprojektes, dessen Ziel es ist, die Nutzung dieses hochalpinen Tales durch den Menschen in den vergangenen Jahrtausenden zu untersuchen. Die Forschungsarbeit hat zur Entdeckung zahlreicher Fundstellen im Hochgebirge geführt, die sukzessive ausgegraben werden. 
Diesen Sommer (Juli und August 2019) werden zwei Fundstellen, die sich im Pfossental bzw. in Kurzras befinden, archäologisch untersucht. Dabei handelt es sich um einen vielleicht bronzezeitlichen Viehpferch (ca. 1500 v. Chr.), der zum Einschließen von Kleinvieh verwendet wurde. Die zweite Fundstelle im Pfossental ist älter (ca. 4.000 v. Chr.). Hier gilt es zu klären, in welchem Zusammenhang das frühe Auftreten des Menschen erklärt werden kann. 
Da es sich um eine Grabungsbesichtigung handelt, deren Ergebnisse erst im Laufe der Sommermonate ans Licht kommen, kann es kurzfristig zu Variationen in der Startzeit oder im Treffpunkt kommen. Bitte erkundigen Sie sich zur Sicherheit vor der Anfahrt im Museum auf der Webseite (unter Veranstaltungen) oder unter Tel. 0471 320145. 
Bis zur Fundstelle im Pfossental geht man ca. 2 Stunden, zu der in Kurzras ca. eine gute Stunde. Für erfahrene Tourengeher. Ausdauer und Trittsicherheit sind wichtig. Bitte eigenen Proviant mitbringen. 
Teilnahme kostenlos, Anmeldung obligatorisch bis Mi 14.8.2019 (9-12 Uhr) unter Tel. 0471 320145.
Treffpunkt archeoParc Schnalstal - Unser Frau 163 I-39020 Schnals 15.08.2019, 9:00 Uhr.


Zurück

Show Buttons
Hide Buttons