Hauptinhalt

Medizin

Ötzis kleine Hausapotheke

Der Mann aus dem Eis besaß anscheinend auch eine bescheidene medizinische Ausrüstung. Unter den mitgeführten Gegenständen befinden sich zwei Fellstreifen mit je einem aufgefädelten kugelige Gebilde. Die Streifen waren an Ötzis Kleidung befestigt.

Untersuchungen zeigten, dass diese Klumpen aus dem Fruchtkörpergewebe des Birkenporlings herausgeschnitten worden waren.
Baumschwämme wurden bis 20. Jahrhundert in vielfältiger Weise zu Heilzwecken verwendet.

Der Birkenporling hat eine antibiotische und blutstillende Wirkung. Toxische Öle in den Baumschwämmen können zudem als Wirkstoff gegen Darmparasiten, unter denen auch der Mann aus dem Eis litt, eingesetzt werden. Waren diese therapeutischen Eigenschaften bereits in der Jungsteinzeit bekannt?